Zahl der Ausbildungsplätze sinkt stetig

Memmingen (kth). - Die Zahl der Ausbildungsplätze in der Region sinkt stetig. So verzeichnet die Berufsberatung der Memminger Agentur für Arbeit (Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu und Memmingen Stadt) im Vergleich zu April 2003 einen Stellenrückgang von 13 Prozent. 'Gleichzeitig nahm die Zahl der Bewerber um zwei Prozent zu', sagt Peter Rasmussen, Leiter der Memminger Arbeitsagentur. Wirtschaft, Verwaltung und Freiberufler haben der Berufsberatung seit vergangenen Oktober 2850 Ausbildungsstellen gemeldet. Laut Rasmussen waren Ende April 875 noch nicht besetzt. Auf der anderen Seite seien insgesamt 3160 Jugendliche auf der Suche nach einer Lehrstelle gewesen. Davon standen Ende vergangenen Monats noch 1620 ohne Ausbildungsplatz da.

Der Teamleiter der Berufsberatung, Rolf Katzek, zeichnet ein ähnlich negatives Bild auf den Raum Memmingen bezogen. Allein durch die Auflösung der Standortverwaltung Memmingerberg seien 40 hoch qualifizierte Ausbildungsplätze verloren gegangen. Dies mache bereits einen Rückgang von fünf Prozent aus. Vor allem in den Bereichen Kraftfahrzeugmechaniker, Kaufleute für Groß- und Außenhandel, Büro- und Industriekaufleute und Arzthelferinnen werden laut Katzek noch Ausbildungsplätze gesucht. Allerdings führen Katzek und Rasmussen die sinkenden Chancen der Jugendlichen auf einen Ausbildungsplatz nicht nur auf den Rückgang der Stellenangebote zurück, sondern auch auf die schlechten Schulnoten so mancher Bewerber. Darüber hinaus seien 72 Prozent der Jugendlichen ohne Schulabschluss auch ohne Ausbildungsplatz. Zudem befürchten sowohl Katzek als auch Rasmussen, dass in den nächsten Jahren die Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen noch mehr zurückgehen werde. Gleichzeitig appelliert der Agenturleiter an die Betriebe: 'Ausbildung ist nicht nur eine gesellschaftliche Aufgabe, sondern auch wichtig für die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen.' Nur mit ausreichend Auszubildenden könnten die Firmen einem Fachkräftemangel vorbeugen, der durch die demografische Entwicklung kommen könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018