Kaufbeuren
WSV gehört nach wie vor dazu

«Der Winterschlussverkauf ist nicht mehr das, was er einmal war», sagt Harald Hoffmann, Mitinhaber des Neugablonzer Sportgeschäfts Intersport Hoffmann. Wenn früher der Rotstift bei der Winterbekleidung- und ausrüstung angesetzt wurde, strömten die Kunden in Scharen in die Läden.

Seit 2005 gibt es den Schlussverkauf offiziell nicht mehr - und dennoch gehört er für die Geschäftsleute nach wie vor dazu. Nur dass die Preise eben nicht zum letzten Montag im Januar, dem einstigen Stichtag, kollektiv purzeln. «Wir reduzieren gezielt die ganze Saison über. Seit Anfang des Jahres geht es jetzt über das gesamte Wintersortiment», erklärt Hoffmann, der mit den Geschäftszahlen in diesem Winter bislang vollauf zufrieden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019