• 26. Januar 2015, 00:00 Uhr
  • 5× gelesen
  • 0

Schwaben weiß-blau
Wolfgang Krebs in seiner Rolle als Edmund Stoiber bei Zuschauern nach wie vor beliebt

(Foto: Dominik Berchtold)

Die Rollen von Kabarettist Wolfgang Krebs sind weiterhin sehr beliebt - vor allem die des Schlagerstars Meggy Montantan und des Ex-Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, in die er regelmäßig schlüpft.

Krebs wippt als "Meggy Montana" Richtung Bühneneingang. "2004 war bei Schwaben weiß-blau mein erster Fernsehauftritt", erinnert sich der 48-jährige Kaufbeurer. Seit gut zehn Jahren tritt der Parodist regelmäßig als Edmund Stoiber auf, auch heute ist der Ex-Ministerpräsident seine dritte Rolle des Abends.

"Als er 2007 zurückgetreten ist, dachte ich, damit ist es jetzt aus. Aber die Nachfrage nach Stoiber ist ungebremst. Er selbst hat einmal zu mir gesagt: Sie haben einen Kult aus mir gemacht." Einen verbal anzuschießen ohne verletzend zu sein, sei seine Maxime, erklärt Krebs. Und er fährt gut damit, rund 200 Auftritte hat er im Jahr.

Mehr über den Kabarettisten sowie Zahlen und Fakten zum diesjährigen "Schwaben weiß-blau", lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 26.01.2015 (Seite 27).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018