Förderung
Wissensnachschlag am Memminger Strigel-Gymnasium: Schüler blicken bei Begabungsstützpunkt über den Tellerrand

Ein Rinderherz sezieren oder genau nachlesen, was beim Untergang von Pompeji geschah: In den Kursen des Begabungsstützpunktes am Memminger Bernhard-Strigel-Gymnasium haben Gymnasiasten aus ganz Schwaben die Gelegenheit dazu.

Das Angebot ist schul- und jahrgangsübergreifend, so finden Kurse des Begabungsstützpunktes auch am Memminger Vöhlin-Gymnasium, dem Bodensee-Gymnasium Lindau und dem Joseph-Bernhart-Gymnasium Türkheim statt.

Zusätzlich zum regulären Unterricht treffen sich besonders begabte und interessierte Schüler mit ihren Kursleitern und haben dabei die Gelegenheit, einen tieferen Einblick in den jeweiligen Fach- oder Themenbereich zu bekommen. Einen weiteren Begabungsstützpunkt gibt es am Gymnasium Marktoberdorf.

Mehr darüber lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 16.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019