Kontroversen
Windkraftprojekt am Pfänder in der Abkühlphase

Die Bürgermeister der Gemeinden am Pfänderrücken (Vorarlberg) haben dem Windkraftprojekt eine 'Abkühlphase' verordnet. Nachdem es während des Kommunalwahlkampfs im Frühjahr zu heftigen Kontroversen gekommen war, wollen sie bis auf weiteres keine Diskussionsveranstaltungen oder gar Volksbefragungen zu diesem Thema mehr durchführen.

Ungeachtet dessen befasst sich die Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energien Vorarlberg (ARGE) weiter mit der Realisierbarkeit einer Windkraftanlage in Möggers.

Mehr über den aktuellen Stand zur Windenergie am Pfänderrücken erfahren Sie in der Freitagsausgabe des 'Westallgäuers' vom 19.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018