Kempten
Wieder freie Fahrt auf der B19

2Bilder

Freie Fahrt auf der B19: Nach monatelanger Bauzeit ist die Verbindung zwischen Waltenhofen und Kempten wieder durchgängig in beiden Richtungen befahrbar. Gestern Abend wurde die Straße freigegeben. Die oberste Deckenschicht wurde allerdings nicht mehr aufgebracht. Das soll nächstes Jahr geschehen. Auch die Erschließung des neuen Waltenhofener Gewerbegebiets am Weiberg wird nächstes Jahr fertig.

Seit Anfang Oktober hatten Bagger und Laster das Bild auf dem 900 Meter langen Straßenstück zwischen der Stadtgrenze Kempten und der Einfahrt Hegge bestimmt. «Eine gefährliche Baustelle. Ich bin froh, dass nichts passiert ist», freut sich Bruno Fischle, Leiter des Staatlichen Bauamts, nachdem der Verkehr in der ganzen Zeit durch die Baustelle nach Waltenhofen floss.

Insgesamt kostete der Ausbau 1,7 Millionen Euro. Die steile Einfahrt in die B19 bei Hegge wurde abgeflacht und verbreitert - dafür musste sogar ein Haus weichen - sowie der Kanal erneuert. Die Bundesstraße wurde ebenfalls ausgeweitet und vom Autobahnanschluss bis zur Kaufmarktkreuzung eine Rechtsabbiegerspur geschaffen. Eine Abfahrt ins neue Gewerbegebiet Hegge-Nord mit Linksabbiegerspur wurde eingerichtet. Außerdem sollen zwei weitere Ampel die dortigen Unfallschwerpunkte entschärfen - wobei Fischle betont, dass eine Grüne Welle den Verkehrsfluss erhalten soll.

Eingeschaltet werden die Ampeln aber erst nächstes Jahr.

Die gelbe Markierung soll zeigen, dass dort immer noch Baustelle ist. So ist auf dem Straßenstück auch nur Tempo 50 erlaubt.

Ab Frühjahr sind dann die Restarbeiten vorgesehen, die nochmals vier Wochen in Anspruch nehmen werden. In der Zeit will auch die Gemeinde Waltenhofen mit der Erschließung des 34000 Quadratmeter großen Gewerbegebiets fertig werden. Kosten: zwei Millionen Euro.

Eine Lücke bleibt allerdings: 700 Meter fehlen im Geh- und Radweg. Doch Fischle hofft, «dass auch die geschlossen wird, sobald der Grunderwerb dort möglich ist».

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018