Wie die Sakskaler Scholze vom Porschberge retteten

Neugablonz(az). - Ab in den Dschungel!' hieß der Tagesbefehl, mit dem der Hauptmann der Saskaler Armee wildes Volk und allerlei Getier zum Saskaler Ball in den stilecht und üppig dekorierten TVN-Turnhallensaal strömen ließ. Durch ein wie immer einfallsreiches Programm voller Überraschungen und verblüffender Effekte, (nicht ohne die unvermeidliche Anspielung auf Küblböck und Co.), führte charmant Dschungelsprecherin Trudi Posselt.

In den Klauen der Hupfdohlen Sie hatte die schrecklich(e) lustige Geschichte von 'Scholze vom Porschberge' zu erzählen, dessen Eltern aus dem Dschungelparadies vertrieben wurden, nachdem sie vom verbotenen Butterwischlbaum genascht hatten. Der Arme muss sich nun bei den zehn kleinen Haushaltsnegerlein durchschlagen und fällt als einzig übrig bleibender den 'Hupfdohlen'- Raubtieren in die Klauen, deren wilder Tanz nichts Gutes für ihn bedeutet. Obwohl von furchterregend aussehenden, aber gutmütigen Geiern getröstet, landet er schließlich im Kannibalen-Kochtopf. Nicht nur für seine Zubereitung, sondern auch für jede Menge verbaler Spitzen gegen die Bundes- und Kommunalpolitik sorgt der Chef de Cuisine, Frieder Zasche. Gerettet wird Scholze, wie könnte es anders sein, von der ru(h)mreichen Saskaler Armee unter dem Kommando von Oberleutnant Rösler und Stabsfeldwebel Klemm, die damit einen weiteren Sieg an ihre Fahne heften. Scholze wird auch gleich rekrutiert und steigt, vorher nur mit Hosenträger gehaltenen Pampers bekleidet, nunmehr wie Phönix in voller Uniform aus dem Kessel. Wen wundert's, dass nach so stimmungsfördernden Einlagen die Kapelle Nine-T-Six mit ihrem fetzigen Sound keine Mühe hatte, die Tanzlustigen bis in die frühen Morgenstunden auf dem Parkett zu halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018