Westallgäuer landen weit vorne

Junge Talente belegen Spitzenplätze in der Gesamtwertung des Leichtathletik-Kreiscups Lindau (fu). Doch noch zum Besten wendete sich die Wetterlage für den 2. Kreiscup in der Leichtathletik. 179 Teilnehmer sind dabei im Lindauer Stadion angetreten, um die| Gesamtsieger aus der Kreiscup Serie 2004 zu ermitteln. Die Athleten aus dem Westallgäu brillierten dabei mit sieben ersten Plätzen und kamen zudem elfmal auf Rang zwei.

Zu der vom TSV Lindau ausgerichteten Veranstaltung wurden die Ergebnisse von den Mittelstrecken 800 Meter und 1000 Meter, die im Anschluss an die Mehrkämpfe ausgetragen wurden, zur Ermittlung der Gesamtsieger hinzuaddiert. Einige Athleten konnten dadurch ihre Chancen auf einen Medaillenrang verbessern, andere wiederum fielen zurück. Neue Gesichter, gute Leistungen Marco Wipper (TSV Ellhofen) beteiligte sich das erste Mal am Kreiscup und wurde Zweiter in der Klasse Schüler M 8. Die schnellsten Zeiten über 75 Meter in der Klasse Schüler M 13 erzielten Michael Schiegg (TSV Heimenkirch) in 10,83 Sekunden und Benjamin Karch (TV Lindenberg) in 10,84 Sekunden. Fabian Hartmann (SG Simmerberg) erzielte im Ballwurf mit 57,50 Metern die beste Weite. Mit Michael Kolb (TSV Heimenkirch) landete ein Neuling in der Schüler-Klasse M 14 auf dem zweiten Platz. Lukas Kater (TV Lindenberg) war mit 1,60 Meter im Hochsprung seiner Konkurrenz der Klasse M 15 weit überlegen. Der A-Jugendliche Maximilian Fuchs (TV Lindenberg) konnte seine 400 Meter Sprintzeit auf 54,62 Sekunden verbessern. Im Kugelstoßen steigerte er sich auf 9,12 Meter. Angelina Hieble (TV Lindenberg) gewann dank einer Leistungssteigerung den Wettbewerb der Schülerinnen W 9. In der Klasse Schülerinnen W 10 steigerte sich Andrea Graßl (SG Scheidegg) und belegte dank einer guten Leistung über 800 Meter den zweiten Platz. In der Klasse Schülerinnen W 14 gab es durch Katharina Hölzler und Christina Wurm (TV Lindenberg) erneut einen Doppelerfolg. Johanna Schiele gewann den Wettbewerb der weiblichen Jugend B. Der Sieg in der Jugendklasse A ging an Stefanie Ellinger (TSV Heimenkirch). Gesamtwertung: Schüler M 8: 1. Tim Kienzle (SV Oberreute) 1513 Punkte, 2. Marco Wipper (TSV Ellhofen) 1481, 3. Andreas Pfleging (TV Reutin) 1176. Schüler M 9: 1. Stoinski Robin (TSV Oberreitnau) 1967, 2. Tobias Mühler (TSV Ellhofen) 1623, 3. Jonas Brög (TV Reutin) 1546. Schüler M 10: 1. Markus Grath (TSV Stiefenhofen) 2323, 2. Lukas Meier (TSV Oberreitnau) 2280, 3. Peter Wild (SV Oberreute) 2243. Schüler M 11: 1. Marcus Kießling (TSV Stiefenhofen) 2661, 2. Jonathan Hartmann (SG Simmerberg) 2470, 3. Lukas Selig (TSV Heimenkirch) 2360. Schüler M 12: 1. Ralf Stadler (TV Lindenberg) 2966, 2. Daniel Walter (TSV Heimenkirch) 2692, 3. Sascha Dick (TSV Stiefenhofen) 2293. Schüler M 13: 1. Benjamin Karch (TV Lindenberg) 3535, 2. Michael Schieg (TSV Heimenkirch) 3422, 3. Alexander Hein (TSV Oberreitnau) 3349. Schüler M 14: 1. Max Holl (TSV Lindau) 4389, 2. Michael Kolb (TSV Heimenkirch) 4138, 3. Matthias Pfleging (TV Reutin) 3744. Schüler M 15: 1. Lukas Kater (TV Lindenberg) 4411, 2. David Hoppman (TSV Stiefenhofen) 3991, 3. Carlo Lahme (TSV Lindau) 3941. Jugend M 16-17: 1. Julian Krause (TSV Lindau) 5980, 2. Christian Hauck (TSV Lindau) 4987, 3. Cedric Nußbaumer (TSV Heimenkirch) 4975. Jugend M 18-19: 1. Maximilian Fuchs (TV Lindenberg) 3134. Schülerinnen W 8: 1. Flora Kirnbauer (TSV Oberreitnau) 1573, 2. Sandra Schafroth (TSV Stiefenhofen) 1522, 3. Brosa Festini (TSV Hergensweiler) 1510. Schülerinnen W 9: 1. Laura Wunderlich (TV Lindenberg) 1807, 2. Angelina Hieble (TV Lindenberg) 1804, 3. Ronja Riedlinger (TSV Oberreitnau) 1522. Schülerinnen W 10: 1. Carina Thomann (TV Reutin) 2740, 2. Andrea Graßl (SG Scheidegg) 2459, 3. Ines Müller (SG Simmerberg) 2407. Schülerinnen W 11: 1. Denise Hartinger (TV Lindenberg) 2929, 2. Denise Lehnert (TV Lindenberg) 2811, 3. Carina Heller (TV Lindenberg) 2704. Schülerinnen W 12: 1. Mirjam Strohmayer (TSV Lindau) 3847, 2. Simone Pietschmann (TV Lindenberg) 3417, 3. Rebecca Lau (SV Oberreute) 3265. Schülerinnen W 13: 1. Hannah Wagner Hannah (TSV Oberreitnau) 3852, 2. Katrin Martin (TSV Lindau) 3584, 3. Mona Nitz (TSV Oberreitnau) 3526. Schülerinnen W 14: 1. Katharina Hölzler (TV Lindenberg) 3951, 2. Christian Wurm (TV Lindenberg) 3727, 3. Paula Grath (TSV Stiefenhofen) 3543. Schülerinnen W 15: 1. Lisa Weinl (TSV Oberreitnau) 4165, 2. Lisa Spanfellner (TSV Oberreitnau) 4074, 3. Louisa Hangarter (TSV Oberreitnau) 3950. Jugend W 16-17: 1. Johanna Schiele (SG Simmerberg) 4910, 2. Eva Espig (TSV Lindau) 3673, 3. Birgit Rupp (TSV Stiefenhofen) 1642. Jugend W 18-19: 1. Stefanie Ellinger (TSV Heimenkirch) 2219.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018