Weiler-Simmerberg
Westallgäu-Broschüre vorgestellt - von Verärgerung keine Spur

Berichte rund um eine Verärgerung im restlichen Allgäu wegen der Herausgabe der neuen Westallgäu- Broschüre haben die Initiatoren zurückgewiesen. Hintergrund soll gewesen sein, dass der bayerische Bodensee beispielsweise nicht in der Broschüre erscheint. Die Verantwortlichen wiesen Vorwürfe, wie eine Abspaltung vom Rest des Allgäus von sich. Es seien extra Absprachen mit der Dachorganisation getroffen worden. Auch seien Logo und ähnliches angepasst worden.

Die Initiatoren widersprachen damit Berichten eines öffentlich-rechlichen Radiosenders. Dieser hatte von einer 'Verärgerung' aufgrund des Erscheinens der eigenen Westallgäu- Broschüre gesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018