Kempten
Wenn Kinder Fragen aufwerfen, gibt der Fachdienst Antworten

«Triangel» feiert Jubiläum: Der heilpädagogische Fachdienst in der Trägerschaft der Körperbehinderten Allgäu und der Lebenshilfe Kempten wurde im Herbst vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Das gemeinsame Leben und Lernen von Kindern mit ihren Stärken und Schwächen zu unterstützen ist Ziel der vier Fachkräfte, die schnell, unbürokratisch und fachkundig reagieren. Dabei sollen Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensstörungen oder anderen Auffälligkeiten in ihrem Kindergarten bleiben können.

Auf Anfrage der Erzieherinnen von Kindertagesstätten und Krippen in der Stadt Kempten und dem Landkreis Oberallgäu kommen die Mitarbeiterinnen in die jeweilige Einrichtung und schauen sich das Kind an. «Ausführliche Verhaltensbeobachtung in der Gruppe, Entwicklungs- und Intelligenzdiagnostik sowie gemeinsame Gespräche mit Erzieherinnen und Eltern bestimmen unsere Arbeitsweise», informiert Sozialpädagogin Claudia Nickels.

Manchmal sind es Verhaltensbesonderheiten, manchmal gibt es Fragen zur altersgerechten Entwicklung und - im Zusammenhang damit - Unsicherheiten der Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen. «Es ist hilfreich von einer neutralen Person eine fachliche Einschätzung sowie Anregungen zu bekommen», meint Sozialpädagogin Angela Immler.

Über 1300 Anfragen

Mehr als 1300 Anfragen gab es in den vergangenen zehn Jahren an den heilpädagogischen Fachdienst von insgesamt 80 Prozent der Kindertageseinrichtungen in Kempten und dem Oberallgäu. «Dank des frühzeitigen Reagierens von Seiten der Erzieherinnen zu Entwicklungsfragen, hat sich der Fachdienst gut etabliert», sagen die beiden Sozialpädagoginnen. Mit der Zunahme der Kinderkrippen könne Triangel die «Entwicklungspsychologische Beratung von Eltern mit Kleinkindern und die Entwicklungsdiagnostik bei Kindern auch unter drei Jahren anbieten».

Im Triangel-Team sind seit Anfang an dabei: Sigrid Schmidt (Erzieherin und Diplom-Sozialpädagogin), Agnes Arnold (Psychologin und Kinderpsychotherapeutin), Claudia Nickels (Diplom-Sozialpädagogin) und seit kurzem Angela Immler (Diplom-Sozialpädagogin und Psychomotorikerin).

Triangel findet man in Kempten im Schwalbenweg 63-65 (Telefon 0831/5911392) und in der Wiesstraße 4 im Haus der Kinderhilfe Allgäu (Telefon 0831/540476-22).

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019