Wenn ein Traum zur Wirklichkeit wird

Lechbruck (pm). 'Ein Traum wurde zur Vision, die Vision zur Planung, die Planung zur Realität. Die Realität ist wahrlich ein Traum.' Mit diesem Slogan wirbt die Golfanlage auf der Gsteig für ihr kürzlich fertig gestelltes Golf-Landhaus. Zur Eröffnung des 3,5-Millionen-Euro-Projekts hat man sich ein Vier-Tages-Programm vorgenommen. Die offizielle Einweihung findet am Freitag, 30. April ab 11 Uhr statt. Am Sonntag, 2. Mai, ist ein 'Tag der offenen Tür'. Das Golf-Landhaus-Gsteig ergänzt den zwischen Lechbruck und Bernbeuren gelegenen 18-Loch-Golfplatz. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 21 Zimmer, einen Wellness-Bereich, einen großen Konferenzraum sowie ein Restaurant mit leichter, bayerischer Küche. Die Panoramaterrasse und der Golfplatz bieten einen Blick auf die Alpenkette. Gefeiert wird vier Tage. Den Startschuss geben am Donnerstag, 29. April, diejenigen, die die Hauptverantwortung tragen: Die Verpächter der Grundstücke, der Architekt Hubert Ostler aus Garmisch und die Fachplaner, die Bau- und Handwerksfirmen und die Gesellschafterfamilien Fritz Holzhey, Wendelin Hack und Johann Krause sowie Hotelier und Wirt Ludwig Jehle. Am Freitag, 30. April, findet dann die feierliche Eröffnung und Segnung mit zahlreichen Ehrengästen statt. Am Samstag, 1. Mai, kommen die Golfer zum Zug: Beim Einweihungsturnier werden 120 Teilnehmer erwartet. Am Sonntag, 2. Mai, präsentiert sich die Golfanlage der breiten Bevölkerung mit einem 'Tag der offenen Tür'. Beginn ist um 11 Uhr, und auch dieses Jahr wird wieder jede Menge geboten: Den musikalischen Rahmen bilden die Musikkapelle Lechbruck und die Lechbrucker Alphornbläser. Für die Kinder gibt es zahlreiche Attraktionen: Karussell, Schiffschaukel, Hüpfburg, Kinder-Schminken mit Andenken-Foto und Kutschenfahrten über die Anlage.

Reinschnuppern und Gauditurnier Des Weiteren hat beim kostenlosen Golfschnuppern jeder die Möglichkeit, den Sport auszuprobieren und sich beim Gaudi-Turnier im Wettkampf zu messen. Dabei gibt es tolle Preise: So darf jeweils der Sieger der Kategorien 'Golfer' und 'Nicht-Golfer' bei schönem Wetter gleich direkt von der Anlage aus zu einer Ballonfahrt starten. Angeboten werden auch geführte Wanderungen über die Anlage. Um das leibliche Wohl kümmert sich Ludwig Jehle, der Speisen und Getränke zu Eröffnungspreisen anbietet.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018