Wenn aus alten Bäumen ein Labyrinth wird

Memmingen (br). - Was aus zwei morschen alten Bäumen werden kann, wenn sich Kreativität daran entfaltet, zeigt ein Beispiel aus der Reichshainschule. Als die Stadt vergangene Woche daran ging, im Park einen Spitzahorn und eine Buche zu fällen, wurde Fachlehrerin Susanna Hillar vorstellig. Jetzt entsteht im Schulhof ein Baumlabyrinth. Die Augen von Fabio, Ali und Tobias leuchten, wenn sie von der Aktion erzählen, die ihre Fachlehrerin für den gewerblich-technischen Bereich, Susanna Hillar, angezettelt hat. Die drei elfjährigen Buben gehören zu der Gartenbau AG an der Schule. Hautnah haben sie zusammen mit anderen Schülern mitbekommen, wie die zwei Bäume im Reichshain umgemacht wurden. Im Ohr ist ihnen noch der Lärm der Motorsäge. Gesehen haben sie, wie die Bäume innen krank waren.

Spechtspuren waren zu entdecken. Sogar Granatsplitter aus Kriegszeiten waren auszumachen. Schließlich haben die Kinder mit angepackt, als es später darum ging, das Holz in den Pausenhof der Schule zu bringen. 'Wir haben geholfen, die Äste zu tragen', erinnert sich Tobias. Und Fabio ist klar, was die Lehrerin damit bezwecken will: 'Dass es in unserem Schulgarten schöner ausschaut.' Am Freitag der vergangenen Woche haben die Reichshainschüler zwei Stunden lang das für das Baumlabyrinth vorgesehene Gelände gesäubert und vorbereitet. 'Wir mussten die Arbeiten jetzt stoppen, weil es zu nass geworden ist', erklärt Lehrerin Hillar. Zitat Da haben wir auch schwer geschwitzt.} Fabio, 11, Schüler an der Reichshainschule, zur Mitarbeit am Projekt 'Baumlabyrinth' Andrea Karasch, stellvertretende Schulleiterin am Sonderpädagogischen Förderzentrum, ist begeistert vom Einfallsreichtum und von der Kreativität, wie sie sich bei der Baum-Aktion offenbart hätten: 'Das ist Lernen mit allen Sinnen.' Aus zwei über hundert Jahre alten Bäumen sei 'etwas Schönes und Sinnvolles für den Pausenhof entstanden'.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018