Wirtschaft
Weg frei für Übernahme der Allgäuland Käsereien

Die EU-Kartellbehörden haben der Übernahme der Allgäuland-Käsereien GmbH durch Arla Foods zugestimmt. Das gab Allgäuland in einer Pressemitteilung bekannt. Mit der erfolgreichen Übernahme kann Arla Foods jetzt zu den drei führenden Milchverarbeitern im deutschen Markt aufsteigen. "Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung der EU", so Torben Olsen, Geschäftsführer von Arla Foods Deutschland.

Mit der Zustimmung der EU wird die Übernahme ab heute wirksam. Wäre die Übernahme gescheitert, hätte die Allgäuland Käsereien GmbH Insolvenz anmelden müssen. Etwa 1600 Bauern befanden sich vor der Übernahme in den sechs Beteiligungsgesellschaften der Allgäuland Käsereien.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018