Großkitzighofen
Von Null auf Hundert

Großer Beliebtheit erfreute sich das «Aufgelegt Königsschschießen» der Großkitzighofer Almenrausch-Schützen. An zwei Schießtagen hatten Siegfried Seitz und sein Team 27 Teilnehmer zu betreuen. Doch nicht nur die Meldungen nahmen zu, auch das Leistungsniveau wurde verbessert. Zu gewinnen gab es für die Teilnehmer neben den Königsprämien auch eine Ehrenscheibe, die von Seitz selbst gestiftet wurde.

Erwin Hofmuth wurde die Scheibe von Vereinschef Thomas Magg verliehen. Hofmuth platzierte sich mit einem 67,5-Teiler deutlich vor der Konkurrenz. Marianne Seitz (113-Teiler) und Lorenz Sing (128-Teiler) folgten auf den weiteren Rängen.

Deutlich enger lagen die Ergebnisse im Königswettbewerb beieinander. Im Vergleich zum Vorjahr erreichten alle Schützen einen Teiler unter 200. Schon relativ früh war klar, dass Vorjahressieger Josef Korman heuer nicht in den Titelkampf eingreifen konnte. Mit einem 107,3-Teiler platzierte er sich im hinteren Drittel des Klassements. Deutlich besser lief es für den zweitbesten Ringe-Schützen: Andreas Rager erzielte gleich zweimal 99 Ringe, doch trotz der vielen Zehner reichte es nur zu einem 20,8-Teiler und damit für den fünften Platz. Vierter wurde Schützenmeister Alois Geirhos.

Die Brezenkette und damit der dritte Rang ging an den einzigen Schützen im Teilnehmerfeld, der eine Serie mit der Maximalringzahl 100 erreichte: Stefan Rager schaffte einen 16,4-Teiler. Ein 4,1-Teiler reichte für Siegfried Seitz nicht zum Sieg, er musste mit der Wurstkette vorlieb nehmen. Um fünf Zehntel besser, sicherte sich Hanni Fünfer mit einem 3,6-Teiler die Königskette. Kurioserweise hatte sie erst vor dem Schießen den Aufnahmeantrag für den Schützenverein unterschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018