Sonthofen
Von Bach bis Udo Jürgens

«Hast du Töne» heißt die Serie im Allgäuer Anzeigeblatt, bei der alle zwei Wochen junge Musiktalente aus der Region vorgestellt werden. 73 Beiträge sind bereits erschienen. Jetzt hatten sechs junge Musiker aus dieser Reihe bei einer Matinée in der Sonthofer Kultur-Werkstatt die Möglichkeit, sich untereinander kennenzulernen und ein gemeinsames Konzert aus klassischer, moderner und bodenständiger Musik zu gestalten.

Es war ein kleines, feines und vielseitiges Konzert, mit dem sich die jungen Talente ihrem Publikum vorgestellt haben. Der erst elfjährige Pianist Johannes Rietzler aus Vorderburg spielte zwei Sätze aus der Mozart-Sonate KV 545, einen Hit von Udo Jürgens und seine «Improvisation in F», Clemens Rief aus Sonthofen präsentierte drei moderne Stücke auf seiner Zither und das Gitarrenduo Natascha Klaus und Katharina Robl trat mit drei Tänzen von Johann Sebastian Bach auf.

Mit ausgesuchten Kompositionen für Harfe, darunter einem stimmungsvollen Sommerlied aus Schweden, stellte sich die junge Musikerin Coletta Speiser aus Oberstdorf vor. Den Schlusspunkt beim Talente-Konzert setzte Claudius Wechs aus Hinterstein mit schwungvoller Volksmusik und einer Eigenkomposition für seine Steirische.

Die nächste Matinée mit jungen Talenten aus der Serie «Hast du Töne» findet im Frühjahr in der Kultur-Werkstatt statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019