Weiler
Vom «schönsten Hobby überhaupt»

Thomas Gretler aus Weiler ist ein Erfolgsautor. 25000 Exemplare seines Buchs «Das Angelbuch für Kids» wurden seit dem Erscheinen im Jahr 2004 verkauft. Der Stuttgarter Kosmos-Verlag hat den Titel jetzt zum zweiten Mal aufgelegt. Außerdem wurde er ins Tschechische und Slowenische übersetzt.

Schon Gretlers erstes Buch «Clever und erfolgreich angeln» lief hervorragend. Nach 6000 verkauften Exemplaren erscheint davon ebenfalls eine zweite Auflage. Und auch eine Übersetzung liegt vor - auf Holländisch.

Kindgerecht und einfühlsam

So richtig am Herzen liegt Thomas Gretler «Das Angelbuch für Kids». In kindgerecht und einfühlsam geschriebenen Texten bringt der studierte Biologe und Journalist seinen jungen Lesern nicht nur wichtiges Grundwissen zum Angelsport nahe, sondern vermittelt ihnen auch seine achtsame Grundeinstellung zu diesem Hobby: Er schreibt von der Aufregung, wenn zum ersten Mal ein Fisch an die Angel geht, von dem Machtkampf zwischen Mensch und Tier und von dem Moment, in dem der Fisch gefangen ist: «Dann hältst du ein Lebewesen aus einer fremden Welt in deinen Händen.

Ein Tier, das deinen Respekt und deine ganze Sorgfalt verdient. Fische sind nämlich keine Sportobjekte, sondern zarte und verletzliche Lebewesen. In diesem Moment musst Du Verantwortung übernehmen».

Viele praktische Elemente ergänzen die Texte und Fotos: so die Rubrik «Tipps und Tricks» und die «Fischsteckbriefe für unterwegs». Das komplette Konzept des Buches stammt von Thomas Gretler. Die Bilder hat er in seiner Heimat aufgenommen, die reich gesegnet ist mit Seen, Flüssen, Bergbächen, Wasserfällen, Gumpen und Weihern.

Der in Lindenberg geborene Weilerer war schon früh fasziniert vom Angeln. Mit 15 machte er den Sportangelschein. «Angeln ist für mich das schönste Hobby überhaupt», erklärt er in seinem Buch. «Ich kenne kein anderes Hobby, das so vielseitig ist. Bei dem du so schön zur Ruhe finden kannst. Und das doch so spannend ist.» Aus seiner eigenen Erfahrung und auch vom Biologie-Studium stammt das Wissen, das er in seinen Büchern vermittelt. Und natürlich aus dem Austausch mit anderen Anglern. Für das Kinderbuch arbeitete er eng mit dem Angelverein Lindenberg zusammen, Mitglieder der Jugendgruppe finden sich auf den Fotos wieder.

Ein Jahr Arbeitszeit

Etwa ein Jahr war Thomas Gretler mit jedem seiner Bücher beschäftigt. Das «Angelbuch für Kids» ging allein im ersten Jahr nach dem Erscheinen 8000-mal über die Ladentheke. Eine solche Nachfrage erlebt der renommierte Kosmos-Verlag nicht oft: «Es ist ein Riesen-Erfolg», sagt Ben Boden, verantwortlicher Lektor, über Gretlers Werk. Der Weilerer hat offenbar seine Zielgruppe genau getroffen. Leider hat der 40-Jährige jetzt, als gefragter Fotograf und Journalist, nicht mehr viel Zeit für das Angeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019