Allgäu
Volles Haus in der neuen «Guten Stube» von Wildpoldsried: Tag der offenen Tür in Dorfsaal und Kulturcafé

Fast viereinhalb Millionen Euro sind in den vergangenen Jahren investiert worden - am Wochenende nun konnten die Wildpoldsrieder ihre lang herbeigesehnte «Gute Stube» in Besitz nehmen: Mit einem Festakt am Samstag und einem Tag der offenen Tür am Sonntag wurden der neue Dorfsaal und das Kulturcafé offiziell in Betrieb genommen. «Kultiviert» heißt das größte öffentliche Bauprojekt in der Geschichte der Gemeinde und wird später auch ökologische Bildungszentrum mit Gästezimmern umfassen (Fertigstellung: 2011).

Bei der Eröffnung von Dorfsaal und Kulturcafé war der Andrang auf jeden Fall groß, unsere Bilder zeigen das Kulturcafé (links oben), in dem auch der Chor «Cantiamo» auftrat (links unten). Das Akkordeonorchester unterhielt die Besucher im voll besetzten Saal (rechts). Bericht folgt. Fotos: Jörg Schollenbruch

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019