Volksmusiksendung kommt nach Lindau

Lindau | mb | Anfang April wird die Volksmusiksendung 'Weißblau klingt’s am schönsten' des Bayerischen Fernsehens in der Inselhalle aufgezeichnet. Die Sendung, die im Durchschnitt etwa 200 000 Zuschauer hat, wird Lindau einem breiten Publikum vorstellen. Mit dabei sind der Kinderchor der Musikschule und die Jugendkapelle Lindau.

Bei der Volksmusiksendung - moderiert von Uschi Dämmerich von Luttitz und Gerd Rubenbauer - werden laut Redakteurin Maria Hilz die 'Topstars der Volksmusik' auftreten. Zudem werden verschiedene Kapellen aufspielen, neben den Egerländern und einem Alphornchor auch die Jugendkapelle Lindau. Sie wird, so Dirigent Thomas Spies, beim Einmarsch in den Saal die Begrüßungsmelodie spielen, außerdem den Fahneneinzug begleiten und ein weiteres Stück spielen.

Aber natürlich geht es auch um Lindau selbst. Die Stadt wird als Bühnenbild während der 90-minütigen Sendung präsent sein und auch in mehreren Einspielfilmen vorgestellt werden. Zudem wird es Interviews mit Oberbürgermeisterin Petra Seidl und Martin Nüberlin, dem Vorsitzenden der Lindauer Obstbauer, geben. Die Aufzeichnung der Sendung ist eine aufwändige Angelegenheit. Allein das Team des Bayerischen Rundfunks mit Redaktion, Regie, Kameraleuten und Co wird etwa 100 Mann stark sein. Dazu kommen etwa 150 Mitwirkende aus der Volksmusik. Schon eine Woche vor der Aufzeichnung (am 4. April) wird mit dem Aufbau in der Halle begonnen.

Wirkung ist unbezahlbar

Für Lindau sei die Sendung, so Firsching, eine 'hervorragende Sache'. Das Land Bayern, wo die meisten Zuschauer von 'Weißblau klingt’s am schönsten' herkommen, sei für den Tourismus in Lindau ein 'Quellmarkt'. Daher sei die Wirkung einer solcher Sendung unbezahlbar. Auch Thomas Spies von der Jugendkapelle ist begeistert. Obwohl die Kapelle schon mehrmals im Fernsehen aufgetreten ist, wird es Anfang April der Auftritt vor dem bislang größten Publikum sein. Jetzt heißt es für die rund 60 Musiker üben. Außerdem müssen die Trachten auf Vordermann gebracht werden. 'Da wird einiges an Investitionen auf uns zukommen.'

Ausstrahlung: Die Sendung wird am 16. Mai um 19.45 im Bayerischen Fernsehen gezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019