Oberstdorf
Vierschanzentournee - Vorbereitung im Zeitplan

Die Arbeiten für den Auftakt der Vier-Schanzen-Tournee im Allgäu starten heute in ihre Endphase. In einer Woche ist die internationale Skisprungelite dann wieder in Oberstdorf zu Gast. Momentan arbeiten nach den starken Schneefällen etwa 20 Helfer in der Arena, um optimale Bedingungen zu garantieren. Neben dem Schanzenhang werden auch die Tribünen abgeschaufelt.

Auch der Kartenvorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. An den Tageskassen wird es dennoch genügen Tickets für spontane Sportfans geben, so Huber.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018