Viel Kunst im Schnee für das Winterfest

Wertach (oh). Zum achten Mal steigt das Wertacher Winterfest an der Touristikinformation. Am Samstag, 6. März, sind ab 13 Uhr Familien, Vereine, Schüler, Kindergartenkinder, Gäste und jeder, der mag, dazu eingeladen, Skulpturen aus Schnee zu bauen. Die Baumeister und Künstler können jeweils in Gruppen bis zu sechs Personen aktiv werden. Alle diejenigen, die Schneemänner, Schlösser, Burgen, Tiere und andere phantasievolle Objekte schaffen, erhalten Preise. Bewertung und Preisverteilung erfolgen in drei Gruppen: Meisterbauer, Gesellen und Lehrlinge. Die Teilnahme ist kostenlos.

Als Jury fungieren Persönlichkeiten aus Wertach und Vertreter der Sponsoren, die Raiffeisenbank Wertach und die Sparkasse Wertach. Mitinitiator ist der Arbeitskreis Urlaub auf dem Bauernhof, der auch für das leibliche Wohl sorgt. Nachdem in den letzten Jahren die Wertacher Künstler ungeahnte Talente bewiesen, sind alle auf die diesjährigen Ideen gespannt. Die Schneebar ist bis Fast Vollmond in Betrieb. Die Veranstalter bitten, die entstandenen Gebilde stehen zu lassen, damit sich groß und klein noch bis zur Schneeschmelze an den prächtigen Schneegestalten erfreuen können. Falls es nötig ist, sorgen Wertacher Gemeindearbeiter für ausreichend Baumaterial. Nähere Informationen gibt die Touristikinformation Wertach, Telefon (08365) 266, Telefax (08365) 1538www. wertach. de, info@wertach. de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018