Marktoberdorf
Viel Akrobatik, Humor und Platz zum Tanzen

Akrobatische Körperkunst, charmante Klavierklänge sowie Karikaturen: Hochkarätiges Showprogramm erwartet die Besucher der Marktoberdorfer Modeon-Gala. Der beliebte Ball im Fasching findet schon in seiner 27. Auflage am Samstag, 23. Januar, ab 20 Uhr im Modeon statt.

Wie es sich für einen Schwarz-Weiß-Ball gehört, kann dort erneut ausgiebig getanzt werden. Für die passende Musik zeichnen dabei wieder die Lokalmatadoren von «Voice» verantwortlich. Mit Hits der 60er Jahre bis heute will die Showband einheizen - in gediegener Lautstärke, damit sich die Galabesucher dabei auch noch unterhalten können.

Mit ästhetischer Equilibristik (die Kunst des Gleichgewichthaltens), kündigt die Stadt per Pressemitteilung das deutsch-chinesische «Duo Danshoulding» und deren offenbar schwerelose Akrobatikshow an: «Kunst, geformt durch das perfekte Zusammenspiel zweier Körper, die wie von Geisterhand zu menschlichen Skulpturen erstehen.» In der Region wird das «Danshoulding» alias Frank und Michelle manchem durch den Auftritt beim Allgäuer Presseball 2006 bekannt sein.

Apropos Region: Wie Ingrid Kral vom städtischen Kulturamt sagt, besuchen meist auch viele Auswärtige die Modeon-Gala, was dabei helfe, das Modeon über Stadt- und Kreisgrenzen hinaus publik zu machen. «Aber auch in Marktoberdorf und Umgebung haben wir viele Tanzbegeisterte», so Kral. Die Gala werde immer sehr gut angenommen.

Bayer am nordischen Schiffsmast

Damit das so bleibt und der Ball nicht zu steif wird, kommt auch diesmal der Humor nicht zu kurz. So wird der bekannte Schnellzeichner Carlo den ganzen Abend über immer wieder für Action sorgen, indem er den einen oder anderen Galagast spaßig karikiert. Humor verspricht «Mr Yang - der lustige Bayer» in Lederhosen am nordischen Schiffsmast. Als vorgeblicher Tolpatsch turnt dieser akrobatisch am freistehenden Mast, begleitet von «bayerischer Folk»-Musik.

«Mr Yang» biete eine unkonventionelle Show und ein artistisches Volksfest, heißt es in der Ankündigung.

Im Untergeschoss des Modeons (Sparkassenkeller) wiederum will Pianist Charlie Glass für viel Charme am Klavier sorgen. Auch im Keller kann zudem getanzt werden. Da im Modeonsaal ebenfalls auf zwei Flächen das Tanzbein geschwungen werden kann, ist wieder schön Platz zum Tanzen.

Unterstützt wird die Gala von Modeon Restaurant, Schnitzerdruck und Allgäuer Zeitung.

Verbindliche Kartenbestellung ab sofort im Kulturamt der Stadt Marktoberdorf, Tel. 08342/40123, Fax 4008-96 oder per Email: gala@marktoberdorf.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019