Viel Abwechslung am einfacheren Ende der Welt

Marktoberdorf/Australien | dec | Maria Gillanders (Geburtsname Port) hat schon als Farmarbeiterin Kühe künstlich befruchtet und einen schweren Wirbelsturm überlebt. Eintönig ist das Leben der gebürtigen Marktoberdorferin auf der anderen Seite der Welt also sicher nicht. Seit 35 Jahren lebt sie in Australien - derzeit in Yungaburra, im Norden des Bundesstaates Queensland. 22 Jahre war sie alt, als sie Deutschland verließ, und 'bereut habe ich es nie', schreibt sie in einer E-mail an die AZ-Redaktion.

Immer wieder entscheiden sich Deutsche, dauerhaft oder für einige Jahre im Ausland zu leben. Einige Auswanderer treibt es bis nach Asien, Amerika oder Australien. In der Serie 'Ostallgäuer in aller Welt' schreiben wir in loser Folge über Menschen, die aus dem Raum Marktoberdorf/Obergünzburg ins Ausland zogen. Die Serie beleuchtet, wie es ihnen in der Ferne geht, warum sie die Heimat verließen und ob sie ihnen fehlt.

Abenteuerlust reizte sie und ihren damaligen Mann zum Auswandern. Eigentlich sollte es nach Südamerika gehen. 'Wir lernten Spanisch für Brasilien', so Maria Gillanders - bis ihnen klar wurde, dass dort Portugiesisch gesprochen wird. 'Dann klang Australien reizvoller, denn wir konnten ein bisschen Englisch', erzählt die 57-Jährige. Der Kontinent sei 1972 beliebt bei Auswanderern gewesen. Zudem wurden dort Krankenschwestern gesucht und 'wir waren gerade ein Jahr mit der Ausbildung fertig', erzählt sie.

An große Startschwierigkeiten - außer die 'Herausforderung Sprache' - erinnert sie sich nicht. Beruflich kam jedoch viel Neues auf sie zu: Sie arbeitete als Hotelhilfe, in einer Fabrik, im Kindergarten und als Köchin. Später war sie in der Milchwirtschaft tätig, befruchtete Kühe künstlich und arbeitete auf der eigenen Farm, bevor sie in ihren erlernten Beruf zurückkehrte. 'Im Moment bin ich Kontinenzberaterin', sagt Maria Gillanders. Dabei betreut sie nicht nur Menschen mit Blasen- und Stuhlgangproblemen in einem Umkreis von 400 Kilometern, sondern unterrichtet auch Krankenschwestern und hält Vorträge.

Mehr Platz, mehr Wärme

Seit 14 Jahren ist sie mit einem Australier verheiratet. Ihr Mann ist Lehrer und zeigt als Tourguide (Reiseführer) seines eigenen Touristikunternehmens Besuchern die Tier- und Pflanzenwelt rund um Yungaburra. Die Liebe zur Natur teilt Maria Gillanders. Deshalb sieht sie es auch als Verbesserung für Deutschland, dass dort eine gesunde Umwelt wichtiger geworden sei, ebenso wie die Menschen, Freundschaften und die Ruhe in der Natur. Australien hat für sie aber weitere drei große Vorteile: mehr Platz, mehr Wärme und mehr Freiheit.

'Ich glaube, das Leben ist etwas einfacher hier', sagt Maria Gillanders. Australien habe jedoch auch einen großen Nachteil: Wirbelstürme. An Weihnachten 1974 erlebte sie hautnah den Zyklon 'Tracy', der die Stadt Darwin wegfegte. 'Ich denke heute noch: Es war ein Wunder, dass ich das überlebt habe', erzählt sie. Wenn man aber gelernt habe, damit umzugehen, seien die meisten Stürme nicht mehr so schlimm. Ab und zu vermisst sie ihre Familie und die alten Freunde aus Deutschland. 'Aber zum Glück gibt es Telefon, und nächstes Jahr werde ich wieder alle besuchen', sagt sie. 'Dann vermisse ich allerdings meine Freunde in Australien.'

Für jemanden, der gute Freunde und eine liebe Familie hat, sei es daher vielleicht besser, nicht zu weit fort zu gehen, rät sie. Wen es dennoch in die Ferne zieht, dem em-pfiehlt sie: 'Liebe Dich, die Menschen und Deine Umgebung. Lerne von der Vergangenheit, genieße den Moment und glaube an eine frohe Zukunft, wo immer Du bist. Nette Menschen gibt es überall und die, die nicht nett sind, haben vielleicht gerade einen schlechten Tag.'

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019