Lindenberg / Lindau
Ver.di ruft im Westallgäu zu Streiks auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di ruft heute Vormittag zu Streiks im Allgäu auf. Damit soll der Forderung nach fünf Prozent mehr Lohn, für rund zwei Millionen Beschäftigte bei Bund und Kommunen, Nachdruck verliehen werden. Von dem Warnstreikaufruf betroffen ist nach derzeitigem Stand zunächst 'nur' der kommunale öffentliche Dienst im Landkreis Lindau, so Streikleiter Manfred Heeb, der stellvertretende Geschäftsführer von Ver.di Allgäu. Beginn des Warnstreiks in Lindau ist um acht Uhr, ein Demonstrationszug soll dann ab neun Uhr vom städtischen Bauhof der Stadt Lindau über die Bregenzerstrasse zur Inselhalle ziehen.

Ausgenommen von den Warnstreiks im Öffentlichen Dienst sind die Winterdienste, die weiterhin ganz normal im Einsatz sind. Die Streiks sollen bis heute Mittag andauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019