Kempten
Vandalen durch aufmerksamen Bürger überführt

Ein aufmerksamer Mitbürger hat in Kempten zur Aufklärung einer größeren Sachbeschädigung beigetragen. Der Mann hatte zwei Jugendliche aus dem Raum Oy- Mittelberg beobachtet, wie sie Steine und Eisplatten gegen ein abgestelltes Fahrrad am Kemptener Bahnhof geworfen hatten. Dabei war ein Schaden von rund 1.000 Euro entstanden. Als der couragierte Bürger die Vandalen auf die Tat Ansprach, rannten der 15- und der 17-jährige davon. Sie konnten aber wenig später von der Bundespolizei gefasst werden. Da beide alkoholisiert waren, wird das Jugendamt eingeschaltet. Die Mutter des 17-jährigen hatte ihren Sohn nicht abholen können, da sie ebenfalls schon zuviel getrunken hatte - dies erledigte der Vater des 15-jährigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019