Weiler-Simmerberg
Urlaub im Westallgäu wird immer beliebter.

Die Gästeankünfte in Weiler-Simmerberg sind um 16 Prozent angestiegen und haben im Tourismusjahr 2008 erstmals die 20.000er-Marke übersprungen. Das ergab jetzt der Jahresbericht. Auch bei den Übernachtungen konnte ein Plus von fast sieben Prozent verzeichnet werden. Rückläufig ist allerdings die Aufenthaltsdauer. Ein Grund dafür sind die Jakobspilger, die lediglich eine Nacht bleiben. Die kürzere Verweildauer könnte aber durch die steigenden Übernachtungszahlen aufgefangen werden, so die Verantwortlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019