Buchloe
«Unheil sein, heil werden»

Mit dem Thema «Unheil sein, heil werden» beschäftigten sich im Dezember alle Kinder der Meinrad-Spieß-Grundschule. Die zweiten und dritten Klassen sowie die Viertklässler mit ihren «Patenkindern» aus den ersten Klassen trafen sich jede Woche zu einer morgendlichen Andacht. Mit jeder neu brennenden Kerze am Adventskranz erzählten ihnen die Lehrkräfte einen weiteren Teil des Kinderbuchs «Spuren im Schnee».

Zum zweiten Mal fand das Adventskonzert der dritten und vierten Klassen statt. Die 90-minütige Veranstaltung lag ganz in Kinderhand: Die drei Moderatoren Lisa Sirch, Julian Hienle und Anna-Lena Bernthaler führten ruhig und gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm. An verschiedenen Instrumenten wie Klavier, Flöte, Gitarre oder Saxofon versetzten die kleinen Musiker ihre Eltern und Freunde im Publikum in weihnachtliche Stimmung. Als Ehrengäste waren die Ehepaare Kögel und Mehl von der «Buchloer Tafel» gekommen. Ihre Arbeit möchte die Schule mit in der Adventszeit und beim Konzert gesammelten Spenden in Höhe von etwa 330 Euro unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019