Kempten
Unfallflüchtiger von eigener Frau den Beamten übergeben

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort muss sich jetzt ein 44-jähriger Transporterfahrer verantworten. Er war mit knapp 2 Promille zwischen Lenzfried und Leupolz von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen ein Brückengeländer. Ohne Meldung bei der Polizei zu machen, entfernte er sich vom Unfallort. Nachdem er seiner Frau von dem Unfall erzählte, brachte ihn diese wieder zurück an den Unfallort.

Dort wurde der Mann von den Beamten in Empfang genommen. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019