Allgäu / Rettenberg
Umweltpreis 2009 geht an besondere Umweltschützer der Region

Am Vormittag wurden in Rettenberg die Umweltpreise 2009 verliehen. Diese Auszeichnung wird nur alle drei Jahre von der Privat Brauerei Zöttler vergeben. Unter der Schirmherrschaft von Kreisbäuerin Ulrike Müller hatte eine festgesetzte Jury die Gewinner ermittelt. Geschäftsführer Herbert Zöttler war besonders auf den Gewinner stolz, die Volksschule Laubenberg im Westallgäu.

Hier gibt es eine sogenannte Expertenschulung. Sprich die Schüler werden zu regelrechten Umwerltexperten ausgebildet. Weitere Gewinner waren die Lindenschule in Memmingen für das sogenannte 'grüne Klassenzimmer' sowie ein ehrenamtlicher Wegetrupp des deutschen Alpenvereins.

Außerdem wurden acht weitere Projekte mit einer Summe von jeweils 500 Euro unterstützt, darunter auch das Kemptener Kempodium und ein Internet-Photovoltaik-Forum.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019