Unterallgäu
Umweltauschuss bringt neues Klimaschutzkonzept auf den Weg

Wie kann jeder einzelne Unterallgäuer seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten? Und wie kann sich der Landkreis einbringen? Diese Fragen soll ein Klimaschutzkonzept beantworten, das der Umweltausschuss des Unterallgäuer Kreistags jetzt einstimmig auf den Weg gebracht hat.

Ziel des neuen Konzepts ist es, Kommunen, Unternehmen und Bürger dazu zu motivieren, den eigenen Energieverbrauch genau unter die Lupe zu nehmen und zu verbessern. Ein wichtiger Teil ist eine landkreis-weite Energie- und CO2-Bilanz.

Diese soll laut Dr. Thorsten Böhm vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza) die Stärken und Schwächen des Landkreises aufzeigen. Entstehen soll daraus in einem nächsten Schritt ein energiepolitisches Leitbild, in dem konkrete Aussagen darüber getroffen werden, welche Ziele der Landkreis beispielsweise in Sachen CO2-Emissionen bis zu welchem Zeitpunkt erreichen möchte. Geplant ist auch die Bildung eines Energieteams als «Motor und Entwicklungszentrale» zur Umsetzung der Maßnahmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019