Buchloe
Umfrage in den Haushalten

Laut Bayerischem Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung werden heuer rund 60000 Haushalte in Bayern von geschulten Interviewern für den Mikrozensus - - eine amtliche Haushaltsbefragung - um Auskünfte gebeten, das entsprich knapp einem Prozent aller Haushalte im Land.

Seit 1957 werden auf diese Weise laufend Zahlen über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung ermittelt. Der Mikrozensus 2010 enthält zudem Fragen zur Wohnsituation. Neben der Wohnfläche und dem Alter der Wohnung werden unter anderem die Heizungsart sowie die Höhe der Miet- und Nebenkosten abgefragt. Die Stadt teilt mit, dass diese Befragungen auch in Buchloe durchgeführt werden.

Die Informationen seien Grundlage für gesetzliche und politische Entscheidungen. Der Datenschutz sei gewährleistet. Für den überwiegenden Teil der Fragen bestehe Auskunftspflicht. Die Erhebung findet bundesweit seit 11. Januar statt. Die Interviewer informieren die ausgewählten Haushalte vorab schriftlich und weisen sich außerdem mit einem Ausweis des Landesamtes aus. Die Ergebnisse des Mikrozensus werden vom Landesamt für Statistik regelmäßig veröffentlicht.

Sie stehen damit nicht nur Politik, Wissenschaft und Medien, sondern auch allen Bürgern zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019