Füssen
Uli Kapp nicht mehr Mitglied der Deutschen Curling-Mannschaft

Die deutsche Curling-Mannschaft um Skip Andy Kapp aus Füssen trennt sich vom langjährigen Mitglied der Mannschaft Uli Kapp. Die Mannschaft aus dem Allgäu hat zusammen mit Trainer Oliver Axnick diese Entscheidung getroffen. Es sei eine sportliche und schwere Entscheidung gewesen. Der sechste Platz bei den Europameisterschaften im Dezember in Aberdeen soll nicht der Grund sein. Die Mannschaft will aber bei den olympischen Spielen in Vancouver besser abschneiden, dies sei mit Uli Kapp nicht möglich heit es.

Uli Kapp selbst ist wohl überrascht über den Ausschluss aus der Mannschaft und will sich vom Curling jetzt erst einmal zurück ziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019