Über 360 Jahre Lebenserfahrung

Halblech (ars). - Es ist ungewöhnlich, wenn in einem kleinen Ortsteil wie in Halblech im 'Mühl' vier Damen zusammen ihre Zeit verbringen, die alle über 90 Jahre alt sind. Zusammengerechnet bringen sie es auf 360 Jahre Lebenserfahrung. Gemeinsam sitzen sie am Tisch beim gemütlichen und fröhlichen Kaffeekränzchen. Ganz links sitzt meist die rüstige Leni Pröbstl, die jeden Tag noch ihre Kinder und Enkelkinder bekocht. Auch freut sie sich auf ihren monatlichen Wandertag gemeinsam mit ihren Freunden. Als nächste am Tisch macht es sich Babet Enzensberger bequem. Sie versorgt sich noch selbst. Ihre Hühner erhalten sie jung.

Sie freut sich auf den täglichen Besuch ihres Sohnes Josef, der dann nachsieht, ob alles in Ordnung ist. Dann die agile Frau Viki Vilgis, die ebenfalls sich selbst versorgt. Ihr Hobby ist ihr Gemüse- und Blumengarten, den sie noch alleine pflegt. Ihr Nachbar bewundert immer wieder ihre schönen Pflanzen. 'Doch die viele Arbeit', sagt Viki Vilgis schmunzelnd, 'die sieht er natürlich nicht'. Zum Quartett gehört auch Erna Bader, das einzige 'Sorgenkind' der anderen Damen. Sie wohnt seit kurzem im Seniorenheim. Wenn auch ein bisschen kränklich, so ist sie wie ihre anderen Freundinnen auch 'geistig noch ganz gut drauf'. Sie weiß vieles und kann noch alles sehr gut behalten. Das 'Neunziger Quartett' wünscht sich noch viele gemeinsame Stunden am runden Kaffeetisch, um sich über die gute alte Zeit, trotz vieler Arbeit und Entbehrungen, zu erinnern.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018