Kempten
Trotz des starken Schneefalls meistens nur Blechschaden

Trotz starker Schneefälle in der vergangenen Nacht hält sich die Zahl der Verkehrsunfälle in Grenzen – das hat die allgäuer Polizei am Vormittag bestätigt. Die Ausnahme bildet allerdings ein Verkehrsunfall im Pfrontener Achtal am vergangenen Nachmittag – hier kam ein 18-Jähriger auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und stieß mit einem weiteren Auto zusammen, Zwei Schwer- und ein Leichtverletzter bleiben zurück.

Ansonsten seien laut Polizei lediglich kleine Schäden durch Rutschen auf schneeglatter Fahrbahn entstanden.

Unterdessen erwarten Meteorologen ein Nachlassen der Schneefälle bis zum frühen Nachmittag. Zur aktuellen Verkehrslage beachten Sie bitte den schnellsten Verkehrsservice im Allgäu bei RSA - Der Allgäusender.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019