Ostallgäu / Kamerun
Trinkwasser und medizinische Hilfe

Die Ostallgäuer Hilfsorganisation Parmed hat zwei Projekte in Kamerun abgeschlossen: den Bau einer Erste-Hilfe-Station im Busch sowie eine Wasserleitung. Vizepräsident Dr. Helmut Weitnauer war jetzt vor Ort.

In einem Ort mit 15000 Einwohnern sind in der Sanitätsstation Entbindungen sowie die Versorgung von Brüchen, Verletzungen und tropischen Erkrankungen wie Malaria möglich. Es wurde darauf Wert gelegt, dass zum Bau kostenlos Arbeitskräfte zur Verfügung gestellt wurden. Insgesamt wurden aus Spenden 25000 Euro bereitgestellt.

Auch der Bau einer Wasserleitung dient der Gesundheit: In der Trockenzeit verseuchen Rinderherden das Flusswasser von Kurts mit Dung, so dass 16000 Dorfbewohner kein Wasser mehr entnehmen können. Jedes Jahr sterben vier bis sechs Kinder an Durchfall und Cholera. Auch hier erledigte die Gemeinde die Erdarbeiten für das mit 30000 Euro finanzierte Projekt kostenlos.

Dr. Weitnauer überzeugte sich auch, dass die Spenden für Eunice gut angelegt sind. Wie berichtet, hatte sie im Januar in Kaufbeuren neue Hand- und Beinprothesen erhalten und kann so ihren Traum verwirklichen, Lehrerin zu werden.

Bereits vor zwei Jahren war eine Zahnstation an das Shisong Hospital geliefert worden. Dort hat Dr. Weitnauer eine einheimische Franziskanerin und ihre Zahnarzthelferinnen seit drei Jahren so weit ausgebildet, dass sie nun anspruchsvolle Zahnbehandlungen wie Parodontose- und Wurzelbehandlungen und sogar Schienungen von Kieferbrüchen vor Ort ausführen können.

Die Kontaktadresse von Parmed: Römerschanze 5-7, 87666 Leinau; Spendenkonto Kamerun: 10015196, bei der Sparkasse Kaufbeuren, Blz: 73450000.

Weitere Infos: www.parmed.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018