Torcida-Kicker holen den Sieg

38 Teams bei Meckatzer-Cup Lindenberg (dj). Zu einer wahren Mammutveranstaltung entwickelte sich das Fußballturnier um den Meckatzer Hallencup. 38 Teams hatten sich für die über zwei Wochenenden ausgetragene Veranstaltung gemeldet. Das Team Torcida, eine Gruppe von bosnischen und kroatischen aktiven Fußballern, gewann den Pokal.

Zum 19. Mal richtete der FC Lindenberg den Meckatzer Hallencup aus. Auch in diesem Jahr spielten die Hobbyfußballer, getrennt von den Aktiven ihre eigene Vorrunde. Nur die zwei besten Teams - VF Verpackungen und FC Residenz aus Kempten - durften sich in der Endrunde mit den besten aktiven Mannschaften messen. Das Viertelfinale erreichten erwartungsgemäß die Zipfe Klatscher, ein Team aus Lindenberg und der Förderstoffkader des FV Weiler. Die Überraschungsmannschaft des Turniers war 'Mighty Schnaps', eine gemischte A- und B-Jugendtruppe aus Heimenkirch und Scheidegg. 'Diese Jungs boten einen erfrischend starken Fußball und waren eine Bereicherung für das Turnier', fand Christian Felder vom Veranstalter FCL. Die kampfstarke Truppe musste sich erst im Halbfinale geschlagen geben. Ergebnisse; Viertelfinale: Zipfe Klatscher - FC Residenz 3:1, VF Verpackungen - Team Kos 3:4, Mighty Schnaps - Förderstoffkader 4:2, Torcida - Scotch 55 8:7; Halbfinale: Zipfe Klatscher - Mighty Schnaps 2:0, Team Kos - Torcida 0:2. Finale: Zipfe Klatscher - Torcida 0:2.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018