Tipps auch in Prem

Prem | az | Die Gemeinde Prem bietet in Zusammenarbeit mit dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza) ab November eine kostenlose Energieberatung an. Energieberaterin Angelika Baumer hat zusätzlich zu ihrer Ausbildung als Bautechnikerin eine umfassende Energieberaterausbildung bei eza absolviert und diese als beste ihres Kurses abgeschlossen.

Die Bürger von Prem können sich bei ihr an zwei Terminen im Monat kostenlos über alle energierelevanten Themen informieren. Dazu gehören etwa Fragen zu Neubau und Sanierung, zu Wärmedämmung und Heizung oder zu Solarenergie. Im Vordergrund jeder Beratung werden die verschiedenen, zum Teil sehr attraktiven Förderprogramme stehen. Die Kosten für die Beratung übernimmt die Gemeinde Prem. 'Mit über 40 Energieberatungsstellen kann eza den Service Energieberatung flächendeckend im ganzen Allgäu anbieten', erklärt eza-Bereichsleiter Manuel Allgaier. 'Die weiter steigenden Beratungszahlen zeigen auch, dass die Bürger die kostenlose Beratung gerne in Anspruch nehmen.'

Die Energieberatung findet in Prem am 2. und 4. Donnerstag im Monat - erstmals am 8. November - von 18 bis 19.30 Uhr im Rathaus statt. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bittet die Gemeinde Prem um Anmeldung unter Telefon (0 88 62) 83 50 zu den üblichen Bürozeiten. Um die Qualität der Beratungsstellen verbessern zu können, bittet eza alle Kunden die Energieberater im Internet zu bewerten: www.eza-bewertung.de

Weitere Informationen unter

www.eza.eu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018