Füssen
Theresienhof steht auf der Kippe

Seit dem Jahr 2005 verfolgen Füssens Kommunalpolitiker die Idee, in unmittelbarer Nähe zur Altstadt ein Einkaufszentrum zu errichten - jetzt droht das Projekt «Theresienhof» zu scheitern. Denn bisher sei es nicht gelungen, einen großen «Textiler» nach Füssen zu locken, so Bürgermeister Paul Iacob im Stadtrat.

Von Seiten der Kommune wollte man einen der Branchenriesen wie «C & A», «H & M» oder «K & L» als Kundenmagneten im Einkaufszentrum ansiedeln. Doch diese winkten bislang ab. «Wir treten mit dem Projekt auf der Stelle», sagte Stadtbaumeister Theo Fröchtenicht. Bis Ende Februar wollen die Stadträte nun von den Projektentwicklern wissen, welche Geschäfte sich definitiv in dem Einkaufszentrum ansiedeln wollen - dann wird eine endgültige Entscheidung getroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019