Lindau
Tarifverträge von Krankenhausangestellten gekündigt

Die Gewerkschaft Ver.di und die Geschäftsführung des Lindauer Krankenhauses haben die Tarifverträge der Beschäftigten gekündigt. Nach Meinung von Ver.di sollen die Arbeitnehmer nach dem geltenden Normaltarif bezahlt werden. Die Leitung der Klinik will allerdings mehr Flexibilität bei der Bezahlung. Beide Seiten wollen jetzt miteinander in Dialog treten. Ver.di kündigte allerdings an, dass ein Streik nicht auszuschließen sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019