Tanzen, singen, steppen - Schüler erobern die Bühne

Kempten(bec). - Für über 100 Schüler der Städtischen Realschule wird's gleich ernst. Im Kornhaus werden noch schnell letzte Tanzschritte und Liedtexte geübt. Dann strömen alle in den Saal, zunächst als Zuschauer. Denn zuerst treten hier die 'Young Americans' auf, amerikanische Musical-Profis, die drei Tage lang den Realschülern lehrten, wie man eine Show auf die Bühne stellt (AZ berichtete). Die Aufregung hält sich bei Irena und Dimitra in Grenzen. Schließlich haben sie am Vortag fleißig geprobt. 'Es war nicht mehr so schnell und hat viel besser geklappt', sind sich die Zwölfjährigen einig. Nur Singen und Tanzen in einem bereitet noch Probleme. Und der Muskelkater in den Beinen lässt grüßen. Die 16-jährige Nicole sieht den Haken woanders: 'Sich die ganzen englischen Texte zu merken, klappt nicht wirklich. Aber wir kriegen das schon hin.' Auch Melissa würde das gern sagen.

Doch sie ist krank geworden, konnte nicht voll mit trainieren. 'Das ist sehr schade'. Doch am Anfang will sie mitmachen 'so gut es eben geht.' Dann geht es im voll besetzten Kornhaussaal los. Die 'Young Americans' stehen auf der Bühne, lassen den Funken der Begeisterung sofort aufs Publikum überspringen. Ob Stepptanz, Gospels oder Streifzug durch verschiedene Musicals: Jedes Mal präsentieren sich die verschiedenen Talente, allen voran Musical-Studentin Adryon mit ihrer kraftvollen Stimme. Dann sind die Schüler dran. In einheitlichen T-Shirts von den Schülern kaum zu unterscheiden, mischen sich die Show-Stars unter die Realschüler und sorgen dafür, dass alles läuft bei den Auftritten. Immer wieder greifen sich die Amerikaner Schüler für Soloeinlagen heraus. Und auch, wenn mal der ein oder andere Tanzschritt nicht ganz passt oder ein Ton wackelt - den 'Young Americans' kommt es nur auf eines an: Dass die Schüler sich trauen und Selbstbewusstsein bekommen. Einen atemberaubenden Schlusspunkt setzten dann alle gemeinsam mit 'Circle of life' aus dem Musical 'König der Löwen'. Das Publikum ist begeistert und die Profis sind zufrieden: 'You are wonderful' meinen sie anerkennend - und ein größeres Kompliment kann's wirklich nicht geben. Mit einer perfekten Bühnenshow begeisterten die 'Young Americans' im Kornhaus ihr Publikum. Zum Repertoire gehören neben Step- und Gesangseinlagen auch ganze Musical-Szenen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018