SVK will auch in der Halle überzeugen

Kaufbeuren | eh | Nach einer längeren Pause sind die Fußballerinnen der SpVgg Kaufbeuren wieder aktiv. Am Samstag, 5. Januar, beginnt um 9.30 Uhr in Neugablonz das Qualifikationsturnier zur schwäbischen Meisterschaft. Die beiden erstplatzierten Mannschaften ziehen in die Finalrunde am 12. Januar in Augsburg ein.

In Neugablonz wird in zwei Gruppen gespielt: Gruppe A: FC Memmingen, SV 29 Kempten, TSV Ottobeuren, TSV Peiting; Gruppe B: SpVgg Kaufbeuren, VfL Kaufering, SV Bonstetten, SV Salamander Türkheim.

Vom Papier her sind der FC Memmingen und die SpVgg Kaufbeuren in der Favoritenrolle. Doch es wird sich erst zeigen müssen, ob die Bayernligisten auch in der Halle überlegen sind oder ein unterklassiges Team für eine Überraschung sorgt.

Kaufbeurens Trainer Günter Ehle kann bei seinen Spielerinnen nicht aus dem Vollen schöpfen. So sollen die Langzeitverletzten sich noch regenerieren, um für die Rückrunde der Liga einsatzbereit zu sein. Aus beruflichen oder auch privaten Gründen stehen mehrere Spielerinnen wie die beiden Kapitäne Peggy Essenwanger und Tanja Wobst ebenfalls nicht zur Verfügung. Trotzdem ist sich Ehle sicher, mit der Aufstellung jedem Gegner trotzen zu können. 'Entscheidend für uns ist, dass jede Spielerin den vollen Einsatz bringt und die Räume eng macht. Zudem hat das Team mein vollstes Vertrauen.'

Das Turnier beginnt am 5. Januar um 9.30 Uhr in der Turnerstraße in Neugablonz. Die Halbfinals und das Finale werden ab 12 Uhr ausgetragen.

Die Aufstellung: Ehle, Seitz, Knestel, Müller, Notbom, Bartholl, Höfler, Kaufmann, Schnitzler, Frembs.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019