Super Stimmung beim siebten Sieg

Blaichach (ts). Skifahren, Schwimmen, Volleyball und Langlauf aus diesen vier Disziplinen besteht der so genannte Wintervierkampf. Und es gibt keine Frauenmannschaft, die ihn besser beherrscht als die Damen des TSV Blaichach: Zum siebten Mal in Folge gewannen sie in Oberhof den deutschen Meistertitel. Abgerundet wurde der Erfolg aus Oberallgäuer Sicht durch den dritten Platz des TSV Burgberg. Blaichach blieb in Oberhof das Maß aller Dinge: jeweils zweite Plätze gab es im Riesentorlauf und Schwimmen; einen dritten Platz im Volleyball. Als krönenden Schlusspunkt gewannen die Oberallgäuerinnen im Alter zwischen 28 und 40 Jahren die Langlauf-Staffel (6x3;2km) in der Oberhofer Arena, wo wenige Wochen zuvor noch die Biathlon-Weltmeisterschaft stattgefunden hatte.

Ähnlich wie bei den Profisportlern sei auch im Wintervierkampf die Stimmung super gewesen, strahlte Ines Sontheimer, die für den Serienmeister in die Spur ging. Bei strahlendem Sonnenschein gewann Blaichach vor Schliersee, das in der Gesamtwertung Zweiter wurde. Bedauerlich fanden die Siegerinnen lediglich, dass sich die Zahl der teilnehmenden Mannschaften weiter reduzierte. In Oberhof gingen nur sechs Frauenmannschaften an den Start, vor ein paar Jahren waren es noch doppelt so viele. Von ihrer Siegesserie erhoffen sich die Blaichacher deshalb einen Popularitätsaufschwung für ihre Sportart, in der seit 33 Jahren vom Deutschen Turnerbund Wettkämpfe ausgetragen werden. Vielleicht fühlt sich das ein oder andere Team aus der Region angespornt, selbst mal mitzumachen, sagt Ines Sontheimer. Weit reisen müsste es im nächsten Jahr zumindest nicht: Die deutsche Meisterschaft 2005 ist in Nesselwang geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018