Super Stimmung bei Minusgraden

Pfronten | mw | Wieder ein voller Erfolg wurde die inzwischen elfte Polarfete für die Fußballabteilung des TSV Pfronten. Gelohnt haben sich die tagelangen Mühen und Vorbereitungen für die mittlerweile größte Winterparty im Ostallgäu: Sie zog Hundertschaften von Partygästen an.

Die Polarfete ist auch bei Minusgraden ein Anziehungspunkt für Jugendliche aus unserer Region, viele kommen aus dem benachbarten Tirol und dem Oberallgäu. Für eine super Stimmung und tolle Atmosphäre sorgte die Live-Band ' Cobra'. Mit Songs, Rock, Pop und Feuerspucker begeisterte sie das Publikum zwischen 16 und 50 Jahren. Im beheizten Stadel und Partyzelt konnten sich die Besucher bei Getränken an der Bar erwärmen, und DJs heizten mit heißen Rythmen dem jungen Publikum kräftig ein.

Damit es dem Publikum vor der Open Air- Bühne nicht zu kalt wurde, stellte die TSV-Abteilung mehrere Schwedenöfen und heizende Pilzstrahler auf. Fröhliche und gut gelaunte Gäste umlagerten Pils- und Schneebar, den 'Caipi'-Stand, die Feuerzangenbowle-Hütte und die Würstchenbude bis spät in die Nacht hinein.

Hoch zufrieden waren die Organisatoren mit dem Verlauf der Fete: Es gab keine unerfreuliche Zwischenfälle, alles lief friedlich und unfallfrei ab. Der gesamte Erlös kommt der TSV-Fußballabteilung zugute. Unterstützt werden vor allem die zehn Nachwuchsmannschaften, in denen über 150 Kinder und Jugendliche trainieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019