Sturz aus 4,60 Meter: Zimmerer verletzt

Pfronten (az). Bei einem Sturz aus 4,60 Meter Höhe auf den Betonboden hat sich ein 33-jähriger Zimmerer auf einer Baustelle in Pfronten-Röfleuten schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, stand er auf einem regennassen Sparren auf dem Rohbau einer Garage und wollte ein Bund Bretter zur weiteren Schalung vom Kran annehmen. Er rutschte aus und fiel auf den Betonboden. Ein Mitarbeiter leistete Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Notarztes.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018