Studenten befragen jetzt die Bürger

Buchloe(pm). - Von Donnerstag bis Samstag führen Studenten der Uni Augsburg in Buchloe Passanten- und Haushaltsbefragungen durch. Diese dienen dem Wirtschaftsentwicklungs-Konzept, das der Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeographie von Professor Dr. M. Hilpert wie berichtet für die Stadt erstellt.

Durch die Fragebogenaktion versuchen die Studierenden laut Pressemitteilung der Universität, wichtige Informationen für die Entwicklung des Marketingkonzeptes zu erhalten. Dazu werden sie an verschiedenen Standorten, etwa am Bahnhof oder an örtlichen Einkaufsmöglichkeiten, aber auch direkt bei den Buchloern zu Hause recherchieren. Um möglichst viele und aussagekräftige Infos zu erhalten, seien sie dabei auf die aktive Mithilfe der Buchloer angewiesen, betont die Uni. Die Bürger wiederum erhielten so die Möglichkeit, zu wichtigen Fragen rund um die Entwicklung der Stadt Stellung zu beziehen. Parallel dazu flattert den Betrieben ein mehrseitiger Fragebogen ins Haus, in dem die Gewerbetreibenden über den Wirtschaftsstandort Buchloe befragt werden. Sie sollen sowohl zum Ist-Zustand des Betriebes, als auch zu ihren Planungen Auskunft geben und die regionalen Gegebenheiten des Standortes Buchloe beurteilen. Sämtliche Daten werden laut Uni anonym behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018