Kempten / Straubing
Stoffel Unternehmensgruppe: Weiter Interesse an Kemptener Quelle-Haus

Nun also doch: Das Kemptener Traditionskaufhaus, das der insolvente Versandhändler Quelle am Wochenende endgültig aufgegeben hat, scheint eine Zukunft zu haben. Die niederbayerische Stoffel Unternehmensgruppe hat erneut ihr Interesse bekundet. Auf Nachfrage von RSA - Der Allgäusender gab das Unternehmen zunächst bekannt, es gäbe keine Entwicklung für die Kemptener Immobilie. Stoffel-Geschäftsführer Hanns-Peter Gröschl sagte jedoch heute Nachmittag, dass das Gebäude unter Umständen sogar erweitert werden soll.

Ein Optionsvertrag für das Grundstück sei bereits unterzeichnet. Außerdem sei das Unternehmen in gutem Kontakt mit dem Kemptener Bauamt über die Zukunft des ehemaligen Quelle-Hauses. Nun muss sich zeigen, wie erfolgreich die Stoffel-Unternehmensgruppe die angedachten Gewerbeflächen auch vermieten kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018