Allgäu
Stets selbstverständlich für Mitbürger eingesetzt

Immenstadt-Obereinharz 18 Jahre, von 1990 bis 2008 war Spettel für die CSU im Immenstädter Stadtrat, hoch angesehen von allen politischen Gruppierungen als ausgeglichener, uneigennütziger und redlicher Kommunalpolitiker, so wie man sich im Idealfall einen gewählten Repräsentanten wünscht. Für Stein konnte er vieles ins richtige Gleis bringen, denn er kannte seinen Ort und dessen Bewohner bestens. 1938 geboren in Obereinharz und fest verwurzelt in Stein war er reich mit Ehrenämtern bedacht. Im Bauernverband war er 15 Jahre Vorstand, ebenso lang in der Jagdgenossenschaft. 16 Jahre war er im Vorstand der Weidegenossenschaft, 27 Jahre Mitglied der Steiner Musikkapelle, davon 21 Jahre als Kassier. Er war 2. Vorsitzender im Zweckverband Landwirtschaftsschule und Aufsichtsrat im Oberallgäuer Milchwerk.

Engagiert hat er sich außerdem bei der Feuerwehr, im Schützenverein und von frühauf in der Landjugend. Wenn in Stein Theater gespielt wurde, stand Max Spettel mit auf der Bühne und sonntags nach der Kirche liebte er es, ein paar Schafkopfrunden zu spielen. Spettel hatte die Landwirtschaftsschule besucht und betrieb seinen Hof in Obereinharz. Aber ohne seine Frau Hedwig, die bei diesem heute sehr selten gewordenen Engagement für die Allgemeinheit ihm natürlich viel daheim abnehmen musste, hätte er das alles nicht bewältigen können. Vier Kinder zogen sie auf und neun Enkel sind da. Seit zwei Jahren war Max Spettel krank, aber er trug es ausgeglichen und mit dem ihm eigenen ungebrochenen Humor.

Das Städtle und Stein verlieren mit Spettel einen, dessen Heimatliebe sich im selbstverständlichen Mitwirken, im täglichen Einsatz für seine Mitbürger ausdrückte. Es trauern viele um ihn.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019