Sternstunden der Südsee

Oberstdorf (apü). Seit einem Jahr hält sich der Malerpoet Dr. Michael Schirmer im tropischen Inselparadies von Tonga auf, wo er sein neuestes Buch Sternstunden der Südsee schrieb. Es handele von einer Romanze im alten Königreich Tonga, berichtet der Oberstdorfer Künstler aus der tonganischen Hauptstadt Tongatapu, in der er inzwischen als Weißer Ritter aus Europa zum Ehrenadeligen ernannt worden sei.

Er sei soeben im Begriff, dem Monarchen der Freundschaftsinseln, König Taufa Ahau Toupu IV, die Original-Illustrationen seiner historischen Phantasiegeschichte vorzustellen. Aber: Die Berge rufen mich ins Allgäu zurück, kündigt Schirmer seine baldige Rückkehr in die Heimat an. Spätestens Ende Juli will er wieder auf seinem Älpele in den Oberstdorfer Bergen sein. Ende Juni des vorigen Jahres war Schirmer über Amerika und Neuseeland nach Tongatapu gereist, um wie wir bereits berichteten dem dortigen König am 4. Juli 2003 zu dessen 85stem Geburtstag das erste Exemplar seines ins Englische und Tongaische übersetzten Tiermärchens Das verliebte Seepferdchen zu überreichen, das den Kindern von Tonga gewidmet ist. Inzwischen verteilte der Autor 12000 dieser von großzügigen Gönnern gesponserten und zweisprachig gedruckten, phantasievoll illustrierten Erzählung aus der tropischen Unterwasserwelt an die Mädchen und Buben in den Schulen des rund 150 Inseln umfassenden, tropischen Südsee-Archipels.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018