Starke Nachfrage nach Bauplätzen in Thalhofen

Marktoberdorf(rel). - Ansturm auf die Bauplätze im neuen Wohngebiet in Thalhofen: 60 Bewerbungen liegen dem Stadtbauamt vor. Laut Bürgermeister Werner Himmer erfüllen davon 40 die Kriterien, die für die Vergabe städtischer Plätze aufgestellt wurden. Dazu kommt, so berichtete Stadtbaumeister Herbert Sauer in der jüngsten Sitzung des Stadtrates, dass Doppel- und Reihenhäuser nicht gewünscht seien, sondern Einfamilienhäuser favorisiert würden. Sauers Empfehlung lautete in Anbetracht dieser Nachfrage-Tendenz: Den nördlichen Teil des Baugebietes umplanen und die zwei dort geplanten 'Dreispänner' durch vier Einfamilienhäuser ersetzen.

'Flächenfraß nicht fördern' Dem hielt Axel Maaß (Grüne) entgegen, der Flächenfraß dürfe nicht noch gefördert werden. Allenfalls seien Einfamilienhäuser mit recht kleinen Grundstücksparzellen denkbar - dann aber müsse man im Süden stärker verdichten. Zudem gab Maaß zu bedenken, wenn man preisgünstige Plätze für Einfamilienhäuser anbiete, mache man gewerblichen Verkäufern von Reihenhäusern Konkurrenz. CSU-Fraktionsvorsitzender Markus Singer sprach sich klar für eine Umplanung des nördlichen Baugebiet-Teils aus. Schließlich würden in der Stadt genügend Reihenhäuser angeboten. In die gleiche Kerbe schlugen die Fraktionsführer Wolfgang Schmid (FW) und Wolfgang Hannig (SPD). Hannig verrtat die Ansicht, schließlich baue man im Leben meist nur einmal. 'Wenn nun Bedarf für Einzelhäuser da ist, können wir die Menschen nicht zunächst in Reihenhäuser zwingen', so der SPD-Fraktionsvorsitzende. Die Abstimmung fiel ziemlich eindeutig aus: Lediglich die Grünen waren gegen eine Umplanung.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019