Städtle steht ganz im Zeichen der Hochzeit

Immenstadt (oh). Zur ersten Hochzeit im Städtle laden die Arbeitsgemeinschaft pulsierendes Immenstadt, die Kommune und das Allgäuer Anzeigeblatt am Samstag, 13. März ein. Von 9 bis 18 Uhr präsentieren dabei viele Fachhändler und das Dienstleistungsgewerbe auf rund 20000 Quadratmetern Einkaufsfläche alles, was das Feiern wertvoll macht. Wobei die breite Palette von Brautkleidern und Blumenschmuck über Hochzeit-Autos und Tischdekorationen bis zu Geschenk-Ideen, Abendroben und Festmenüs reicht.

Für diese neue Hochzeit im Städtle wollen sich die Veranstalter am Samstag in Schale werfen und mit einem festlichen Programm zum Einkaufsbummel durch Immenstadt einladen. Bei einer Reihe von Einzelhändlern sind auch heimische Autohäuser zu Gast, die ihre prächtig geschmückten Nobelkarossen für die Fahrt zur Trauung präsentieren. In mehreren Immenstädter Geschäften können die Besucher schön geschmückte Hochzeitstafeln und designorientierte tische bewundern. Gezeigt werden zeitlos klassische Mode für Mütter und Angehörige der Brautpaare ebenso wie Herrenmode, festliche Schuhe und Dessous oder die sportliche Ausrüstung für den Hochzeitsurlaub. Zu besichtigen sind darüber hinaus ein für die Hochzeit geschmückter Korbkinderwagen und hübsche Kleidchen für die Kleinen. Geboten werden eine kostenlose Beratung für Make-up und Nagelpflege sowie das Probetragen von Kontaktlinsen, damit sich die Braut an ihrem schönsten Tag ganz ohne Brille wohl fühlen kann. Die Band Beat Bops serviert in der Stadtmitte zwischen 12 und 16 Uhr eine musikalische Zeitreise von den 50er bis in die 80er Jahre. Dazu gibts eine Sinatra-Show, und die Hochzeitskutsche aus Missen dreht ihre Runden durch die Altstadt. Bei Trachten Schaber findet um 11 und 15.30 Uhr eine Braut-Modenschau statt. In einem Schaufenster werden verschiedene Hochsteckfrisuren vorgeführt. Auf dem Bräuhausplatz stellt sich ein Partyservice vor, und auf dem Marienplatz werden Bierspezialitäten und Prosecco ausgeschenkt. Bei einem Glas Sekt lässt sich ein Goldschmied über die Schulter schauen, während ein anderer Juwelier wertvolle Preziosen wirkungsvoll in Szene setzt. Im Engel-Saal steigt um 18 Uhr eine Show mit Braut- und Festfrisuren einschließlich Make-up und Nail-Infos. Und im Café San Marco werden um 15, 16und 17 Uhr Eistorten zur Verkostung angeschnitten. Dia-Show im Schloss Aber damit nicht genug: Alle Brautleute, die zwischen 13. März und 13. Juni ihr Aufgebot beim Standesamt Immenstadt bestellen, können an der Verlosung einer wertvollen Immenstädter Hochzeit teilnehmen (Teilnahmescheine beim Standesamt). Eine Dia-Show der Stadtverwaltung ist im Schloss am Marienplatz zu sehen: Immenstadt die schönsten Möglichkeiten zum Heiraten. Und die Schrannenhalle im Rathaus wird zur Info-Plattform; hier gibt das Immenstädter Notariat in Kurzreferaten jeweils um 11, 14 und 15 Uhr Auskunft zum Thema Ehevertrag.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018