Sonthofen
Sportanlage am Illerstadion im Oktober fertig?

Die neue Sportanlage am Illerstadion könnte schon heuer im Oktober oder November fertig sein. «Eine sportliche Zielsetzung», räumte Stadtbaumeister Lutz-Holger Behre vor dem Bauausschuss ein. Bereits im Mai sollen die Disco und das Stadiongebäude abgebrochen werden, Baubeginn wäre im Juni - vorausgesetzt, der Stadtrat stimmt in seiner Sitzung am 26. Januar der vorliegenden Planung zu.

Udo Metzler vom Blaichacher Ingenieurbüro «creaplan» erläuterte das Vorhaben. Im Untergeschoss entsteht eine Schießanlage, in der mit Kleinkaliber, Luftgewehr oder Bogen geschossen werden kann. Die Anlage, die von der Stadt finanziert wird, soll auch anderen Schützenvereinen sowie dem Jagdverband zur Verfügung gestellt werden, ergänzte Bürgermeister Hubert Buhl. Im Untergeschoss beginnt auch der 14 Meter hohe Kletterturm, der vom Deutschen Alpenverein bezahlt wird.

Im Erdgeschoss werden von dem zweiten Privatinvestor, dem Blaichacher Unternehmerehepaar Michael und Eva Buchmann, unter anderem eine Trendsporthalle mit zwei Spielfeldern, Kabinen mit Golfsimulatoren sowie eine Gaststätte errichtet. In den oberen Geschossen entstehen eine Herberge mit 48 Betten sowie die Betreiberwohnung.

Die Stadt wird sich mit rund 1,6 Millionen Euro engagieren, der DAV stellt rund 0,7 Millionen zur Verfügung, und das Ehepaar Buchmann zahlt etwa 1,5 Millionen Euro.

«Einmalige Chance»

Bürgermeister Hubert Buhl bezeichnete das Projekt als «einmalige Chance», die gesamte Sportanlage am Illerstadion auf den neuesten Stand zu bringen. Er sehe auch erhebliche Vorteile für den Tourismusbereich. Michael Buchmann lobte gegenüber dem Allgäuer Anzeigeblatt die vielfältigen Möglichkeiten an dem Standort, Räder und Skier sollen dort ebenfalls verliehen werden. «Das Interesse ist groß, es gibt jetzt schon viele Anfragen», sagte er.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019